Aktienanalysen — verkaufen

Warum ich die HelloFresh-Aktie verkauft habe – nach nur knapp 8 Wochen!

HelloFresh HelloFresh-Aktie HelloFresh-Aktienanalyse Verkauf verkaufen welche Aktien verkaufen

Warum ich die HelloFresh-Aktie verkauft habe – nach nur knapp 8 Wochen!

Ja – ich weiß: Eine Aktie nach nur acht Wochen zu verkaufen klingt nicht nach langfristiger Geldanlage. Dabei schreibe ich doch immer, dass ich ein absolut langfristig orientierter Anleger bin – warum also habe ich die HelloFresh-Aktie nach nur acht Wochen Haltezeit wieder verkauft? Dafür gab es vor allem einen Grund: Die Produkte von HelloFresh haben mich schlichtweg nicht überzeugt! Bevor ich genauer darauf eingehe, möchte ich dir kurz zeigen, was sich gestern so in meinem Depot getan hat. Was sich gestern in meinem Depot getan hat Wie gesagt habe ich alle meine HelloFresh-Aktien verkauft – und dafür bei der Fraport-Aktie...

Weiterlesen →


3 Gründe, warum ich meine Daimler-Aktien verkauft habe

Daimler-Aktie Daimler-Aktien verkaufen

3 Gründe, warum ich meine Daimler-Aktien verkauft habe

In einem meiner letzten Beiträge habe ich es bereits angedeutet – ich spiele mit dem Gedanken, meine Daimler-Aktien zu verkaufen! Gesagt – getan: Am Dienstag habe ich die Daimler-Aktie aus meinem Depot geworfen. Wieviel Geld ich mit der Daimler-Aktie verloren habe und – noch viel wichtiger – aus welchen drei Gründen ich mich von dieser Aktie getrennt habe, erfährst du, wenn du weiterliest. (die Aktie, die der grüne Balken verdeckt, ist Teil meines nächsten Premium-Berichts – seid gespannt!) Grund 1: grauenhafte Dividendenpolitik Der letztendlich ausschlaggebende Punkt für den Verkauf meiner Daimler-Aktien war eine katastrophale Dividendenentscheidung des Unternehmens. In der aktuellen Situation überhaupt über eine...

Weiterlesen →


Die Lufthansa-Aktie und 3 verheerende Fehler, die mich mehr als 2.000 Euro gekostet haben

Investmentfehler Lufthansa Lufthansa-Aktie Lufthansa-Aktie verkaufen verkaufen

Die Lufthansa-Aktie und 3 verheerende Fehler, die mich mehr als 2.000 Euro gekostet haben

Im Lauf letzter Woche war es soweit – ich habe meine Lufthansa-Aktien verkauft (hier erfährst du, welche Aktie ich mir dafür ins Depot gelegt habe). Insgesamt hat mir die Lufthansa-Aktie mehr als 2.000 Euro Verlust eingebrockt – und trotzdem war es richtig, die Aktie zu verkaufen. Denn ich habe eingesehen (übrigens unabhängig von Corona), dass die Lufthansa-Aktie ein Fehler war. Und wenn man der Meinung ist, dass sein Geld an einer anderen Stelle effektiver für einen arbeitet, dann darf mich nicht davor zurückschrecken, einen Verlust zu realisieren – so schmerzhaft das auch sein mag. Da man am besten aus den Fehlern anderer lernt – das erspart im wahrsten Sinne des...

Weiterlesen →