Xiaomi-Aktie notiert bei 2 Euro: Meine neue Prognose, mein neues Kursziel

Xiaomi Kursziel Xiaomi Prognose Xiaomi-Aktie Kursziel

Seit rund zwei Monaten besitze ich Xiaomi-Aktien – und wie so viele Tech-Aktien hat sie sich in den letzten Wochen ziemlich positiv entwickelt. Aktuell steht die Xiaomi-Aktie mit einem Plus von rund 38 % in meinem Depot (Stand: 22.08.2020).

Hättest du mich vor zwei Monaten nach meinem Xiaomi-Kursziel gefragt, dann hätte ich nicht mit solch einer spektakulären Entwicklung in so kurzer Zeit gerechnet.

Xiaomi Kursziel, Xiaomi-Aktie Kursziel

Quelle: Thomas Brantl

Die Frage, die ich mir nun stelle: Soll ich zum aktuellen Kurs von rund 2 Euro je Aktie nochmal nachkaufen?

Xiaomi-Aktie auf All-Time-High

Am Freitag, dem 21.08.2020, erreicht die Xiaomi-Aktie zum ersten mal die Marke von zwei Euro – All-Time-High! Zum einen profitierte Xiaomi von den Sanktionen, die US-Präsident Trump gegen Huawei – einem der Hauptkonkurrenten von Xiaomi – verhängte.

Name Xiaomi
WKN A2JNY1
Land China / börsennotiert in Hongkong
Dividendenrendite 0,00 %
Kurs 2,00 Euro

Quelle: finanzen.net, Stand: 25.08.2020

Zum anderen ist die Xiaomi-Aktie in den bedeutenden Hang Seng-Index aufgenommen worden, was die Nachfrage – und damit auch das Kursziel – für die Xiaomi-Aktie nach oben treiben sollte.

Ich bin ehrlich: Mich als langfristig orientierter Anleger interessieren diese beiden Ereignisse herzlich wenig. Ich schau lieber auf die langfristigen Möglichkeiten eines Unternehmens. Die beiden Ereignisse, die zum jüngsten Kursanstieg geführt haben, sind in meinen Augen allenfalls kurzfristiger Natur – langfristig haben sie kaum Einfluss auf das Xiaomi-Kursziel.

Bevor ich meine Gedanken zu den langfristigen Aussichten von Xiaomi mit dir teile, lass uns noch einen kurzen Blick auf die Xiaomi-Kursziele der Analysten werfen.

Xiaomi Kursziel – das sagen die Analysten

Laut marketscreener.com sind die Analysten bezüglich der Xiaomi-Aktie derzeit eher skeptisch, ein Vielzahl der Prognosen liegen unterhalb des aktuellen Kurses. Der optimistischste Analyst sieht Stand 22.08.2020 ein Kursziel für die Xiaomi-Aktie bei rund 30 % über dem aktuellen Kurs. Der pessimistischste sieht ein Abwärtspotential von rund 50 %.

Im Schnitt setzen die 35 Analysten das Xiaomi-Kursziel 11,3 % unterhalb des aktuellen Kurses bei rund 1,78 Euro (Stand: 22.08.2020, Währungsschwankungen unberücksichtigt).

Diese Prognosen für die Xiaomi-Aktie sehen jetzt nicht unbedingt vielversprechend aus. Ich denke allerdings, dass die Analysten eine wichtige Sache derzeit übersehen – und das könnte eine Chance für uns Privatanleger sein.

Das ist mein persönliches Kursziel für die Xiaomi-Aktie

Wenn man die Bewertung der Xiaomi-Aktie ganz nüchtern betrachtet, dann kann man die relativ pessimistischen Kursziele der Analysten durchaus nachvollziehen. Basierend auf dem 2019er Gewinn und unter der Annahme von 15 % Wachstum pro Jahr (so schnell ist der Umsatz von Xiaomi 2019 gewachsen), erhält man nach Abzinsung ein Xiaomi-Kursziel von 1,89 Euro.

Xiaomi-Aktie Kursziel

Quelle: Geschäftsbericht Xiaomi 2019, Prognosen des Autors

Rein rational betrachtet macht es also scheinbar keinen Sinn, zum aktuellen Kurs bei der Xiaomi-Aktie nachzukaufen. Bevor man allerdings allzu voreilig eine Entscheidung trifft, sollte man in meinen Augen versuchen, einen Blick hinter das Offensichtliche zu werfen.

Der Kurs einer Aktie steht und fällt mit dem erwirtschafteten Gewinn. Steigt er überraschend schnell, dann steigt in aller Regel auch die dazugehörige Aktie entsprechend. Da die Börse der Xiaomi-Aktie aktuell scheinbar "nur" rund 15 % jährliches Gewinnwachstum zutraut, denke ich, dass das Xiaomi-Kursziel schnell steigen wird, wenn der Gewinn plötzlich schneller wächst als 15 % pro Jahr.

Dafür könnte vor allem der Bereich Internet Services sorgen. Bei Xiaomi umfasst dieses Segment die Aktivitäten Werbung, Online-Games, E-Commerce, Financial Technology und TV-Internetservices.

Umsatz Internet Services 5,9 Mrd. RMB
Entwicklung im Vergleich zu Q1 2019 + 38,6 %
Anteil am Gesamtumsatz 11,9 %
Umsatz durch Werbung 2,7 Mrd. RMB
Entwicklung im Vergleich zu Q1 2019 + 16,6 %
Umsatz durch Online-Spiele 1,5 Mrd. RMB
Entwicklung im Vergleich zu Q1 2019 + 80,5 %

Quelle: Q1 2020-Bericht Xiaomi

An diesem Segment sind zwei Dinge besonders interessant – und vor allem vielversprechend, was die zukünftigen Wachstumsaussichten betrifft.

  1. Software ist skalierbar – einmal entwickelt, kann sie ohne große Zusatzkosten millionenfach verkauft werden. Xiaomis Endgeräte bieten hierfür eine wunderbare Verkaufsplattform – millionenfach. Software ist daher prädestiniert für überproportional steigende Gewinne.
  2. Mit einem Umsatzanteil von knapp 12 % sind die Internet Services (noch) relativ klein. Zum Vergleich: Bei Apple sind Softwareverkäufe inzwischen für knapp 18 % aller Umsätze verantwortlich. Da Apple im Schnitt sicherlich die teurere Hardware verkauft und im Service-Segment keine Werbeeinnahmen enthalten sind, sollten bei Xiaomi mindestens 20 % Software-Anteil am Gesamtumsatz möglich sein.

Lass uns basierend auf dieser Prognose ein kleines Rechenbeispiel durchführen, um so zu einem Xiaomi-Kursziel zu kommen. Nehmen wir an, der Gesamtumsatz von Xiaomi wächst in den nächsten fünf Jahren um 15 % p.a. Gleichzeitig steigt der Anteil der Internet Services auf 20 %. Für dieses Segment nehmen wir eine Netto-Gewinnmarge von 60 % an (im vierten Quartal 2019 betrug die Netto-Gewinnmarge 63,7 %).

Gesamtumsatz 2024 414.015
Umsatz Internet Services 2024 82.803
Netto-Gewinn Internet Services 2024 49.682

Quelle: Prognosen des Autors, in Mio. RMB

Zur besseren Einordnung: Im Jahr 2019 erwirtschaftete Xiaomi einen operativen Gewinn von insgesamt 11.760 Mio. RMB – alleine die Internet Services könnten basierend auf meinen Annahmen also für eine Vervierfachung des 2019er Gewinns sorgen – oder anders ausgedrückt: Nur die Internet Services könnten basierend auf meiner Prognose für ein jährliches Gewinnwachstum von 33,4 % bei der Xiaomi-Aktie sorgen!

Auf Basis dieser Prognose (ACHTUNG: Das ist meine persönliche Prognose – an dieser Stelle ist jeder Anleger aufgerufen, sich seine eigenen Gedanken zu machen!) lässt sich nun mein Kursziel für die Xiaomi-Aktie errechnen.

Hinweis: Da 10 Jahre ein langer Zeitraum ist, habe ich statt der prognostizierten 33,4 % jährlichem Gewinnwachstum "nur" mit 25 % gerechnet. Diese Differenz berücksichtigt ein wahrscheinliches Abflachen des Wachstums zwischen dem fünften und dem zehnten Jahr.

Xiaomi-Aktie Kursziel, Xiaomi Kursziel

Quelle: Prognosen des Autors

Selbst mit einer Safety-Margin von 25 % beträgt mein Xiaomi-Kursziel stolze 4,35 Euro – das entspricht mehr als dem doppelten des heutigen Kurses.

Mein Fazit zum Xiaomi Kursziel

Auch wenn es sich hierbei nur um eine Prognose  bezüglich der Xiaomi-Aktie handelt: Meine Annahmen und Berechnungen zeigen, dass noch eine Menge Potential in der Xiaomi-Aktie steckt. Entsprechend komme ich auf ein Kursziel von mindestens 4 Euro auf 10-Jahressicht.

Keine Lust mehr auf Tagesgeld-Hopping? Ich mache mit Zinspilot (*) mehr aus meinem Tagesgeld – bei voller Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Bank!

Voraussetzung hierfür sind ein stabiles Wachstum bei der Hardware und ein überproportionales Wachstum mit Werbung, Online-Games und Co. Derzeit sieht alles danach aus, als ob Xiaomi diese beiden Vorrausetzungen erfüllen könnte. Da ich dem Xiaomi-Management dies ohne weiteres zutraue, habe ich mich während der Erstellung dieses Artikels dazu entschieden, meine Xiaomi-Position aufzustocken.

Zum Abschluss möchte ich noch drei weitere Artikel zu meinen Prognosen bezüglich der Xiaomi-Aktie mit dir teilen, vielleicht sind sie für den ein oder anderen Leser ganz interessant.

Die Xiaomi-Aktie – ein China-Böller mit Tenbagger-Potential?

2 Gründe, die heute für die Xiaomi-Aktie sprechen...

Corona? Kein Problem für die Xiaomi-Aktie

5 grüne Aktien mit Vervielfachungspotential

Die Ära der grünen Energien bricht an – unwiderruflich! Nicht weil Greta das will. Und auch nicht wegen der "Fridays for Future"-Bewegung. Die sind zwar laut, werden aber letztendlich nicht der Grund sein, warum wir zunehmend auf Solar – und Windstrom setzen werden.

Der Grund für den Umschwung ist ein ganz anderer – nämlich ein ökonomischer: Grüner Strom wird zunehmend günstiger werden als Strom aus konventionellen Quellen – und das verändert alles! Und vor allem bietet diese Entwicklung großartige Chancen für uns Investoren.

In monatelanger Recherchearbeit habe ich fünf grüne Aktien gefunden, die in meinen Augen perfekt positioniert sind, um von diesem Wachstumsmarkt zu profitieren: Sie sind führend in ihren jeweiligen Branchen, können schon heute stattliche Gewinne vorweisen und ihnen steht noch eine Menge Wachstum bevor!

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Der Beitrag stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung trifft.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet.

Ich besitze Xiaomi-Aktien (Stand: 28.08.2020).

(*) Amazon Affiliate Link: Wenn du ein Produkt über diesen Link bestellst, bekomme ich eine Provision, die mir dabei hilft, diesen Blog weiter zu verbessern – für dich ist das Produkt natürlich trotzdem nicht teurer, als wenn du es ganz normal auf Amazon bestellen würdest.


Älterer Post Neuerer Post