Grüne Aktien – Zeit zu kaufen?

grüne Aktien grünen Aktien grüner Aktien regenerative Energien-Aktien

Seit Anfang diesen Jahres habe ich mich intensiv mit dem Thema regenerative Energien und vor allem mit grünen Aktien auseinandergesetzt. Und ich bin zum Ergebnis gekommen, dass grüne Aktien massives Potential für uns Privatanleger bietet!

Grüne Aktien, Gruene Aktien

Quelle: pixabay

Mitten in der Corona-Krise habe ich dann bei den ersten grünen Aktien zugeschlagen. Warum ich unglaubliches Wachstumspotential in grünen Aktien sehe und wie sich meine regenerativen Energien-Aktien bisher entwickelt haben, erfährst du im nun folgenden Blog-Beitrag!

Darum glaube ich an eine große Zukunft von grünen Aktien

Wir stehen heute an einem Wendepunkt was unsere Energieerzeugung betrifft, US-Ökonom Jeremy Rifkin spricht gar von einer industriellen Revolution: Es bricht die Ära der grünen Energien an! Nicht weil Greta das will. Und auch nicht wegen der "Fridays for Future"-Bewegung. Die sind zwar laut, werden aber letztendlich nicht der Grund sein, warum wir zunehmend auf Solar – und Windstrom setzen werden.

Der Grund für den Umschwung ist ein ganz anderer – nämlich ein ökonomischer: Grüner Strom wird zunehmend günstiger werden als Strom aus konventionellen Quellen!

Kohlekraftwerk 100,1 US-Dollar / Megawattstunde
Gaskraftwerk 65,6 US-Dollar / Megawattstunde
Kernkraftwerk 108,4 US-Dollar / Megawattstunde

Quelle: wikipedia, Stromgestehungskosten von 2018 in Betrieb genommener Kraftwerke (Prognose)

Und hier eine Prognose zu den Stromgestehungskosten von im Jahr 2022 in Betrieb genommenen, regenerativen Energiequellen.

OnShore Windkraftanlagen 59,1 US-Dollar / Megawattstunde
Photovoltaik 63,2 US-Dollar / Megawattstunde
Wasserkraft 61,7 US-Dollar / Megawattstunde

Quelle: wikipedia, Stromgestehungskosten von 2022 in Betrieb genommener Kraftwerke (Prognose)

Sowohl Windkraftwerke als auch Photovoltaik-Anlagen werden in naher Zukunft DEUTLICH günstigeren Strom produzieren, als alle bisher gängigen Kraftwerke, die auf fossilen Quellen beruhen. Und sowohl in Windkraftanlagen als auch in der Photovoltaik steckt weiterhin Entwicklungspotential – während die technologischen Grenzen von Gas-, Kohle- und Nuklearkraftwerken weitestgehend ausgeschöpft sein dürften. Immer günstigere und leistungsfähigere Speichermöglichkeiten tun ihr übriges, um regenerative Energiequellen immer lukrativer werden zu lassen.

Welche grünen Aktien profitieren werden – und welche nicht

Ich glaube allerdings nicht, dass jede grüne Aktie vom bevorstehenden Boom profitieren wird. Ist das Geschäftsmodell profitabel? Macht ein starker Konkurrenzkampf die Preise kaputt? Wie sieht die Bilanz aus? Sitzt ein fähiges und aufrichtiges Management am Steuer?

Wenn nur einer dieser Punkte nicht passt, dann bringt das größte Marktwachstum nichts. Die Solarworld-Aktie und "Sonnenkönig" Frank Asbeck grüßen aus der Insolvenz... Grüne Aktien sind also definitiv kein "No-Brainer"!

Wie eingangs bereits erwähnt beschäftige ich mich seit Jahresanfang mit grünen Aktien. Bei der Auswahl war ich äußerst wählerisch – das kannst du mir glauben! Denn wie gesagt: Ein wachsender Markt alleine genügt nicht, mindestens genauso wichtig ist die Qualität des Unternehmens!

grüne Aktie, grüne Aktien, grüner Aktien, grünen Aktien

Quelle: pixabay

Ich habe mir das Management, die Marktposition, die Bilanz, die Wettbewerbsvorteile und die Kennzahlen diverser grüner Aktien genau angeschaut – am Ende blieben fünf Aktien übrig. Vier von ihnen haben mich so überzeugt, dass ich inzwischen in sie investiert habe!

Und ich kann dir sagen: Selbst nach wenigen Monaten haben sich diese Investitionen gelohnt!

Wie sich meine grünen Aktien bisher entwickelt haben

Zwei meiner vier grünen Aktien lieferten sogar eine wirklich spektakuläre Performance, die anderen zwei sind noch nicht lange Teil meines Portfolios, haben sich aber trotzdem schon vielversprechend entwickelt.

Performance seit meinem Kauf
Aktie 1 + 95,2 % (gekauft Ende März 2020)
Aktie 2 + 70,8 % (gekauft Mitte + Ende März 2020)
Aktie 3 +11,4 % (gekauft Anfang Juni + Mitte Juni 2020)
Aktie 4 + 13,4 % (gekauft Mitte Mai 2020)

Quelle: Vier grüne Aktien, eigene Berechnung des Autors, Stand: 26.07.2020

Wie du erfährst, um welche vier grünen Aktien es sich handelt

Vor kurzem habe ich den Bericht zu meinen fünf Favoriten unter den grünen Aktien auch als Taschenbuch beziehungsweise Kindle e-Book veröffentlicht. Du kannst es einfach auf amazon.de kaufen oder herunterladen.

"5 Aktien mit Vervielfachungspotential" als Taschenbuch oder Kindle e-Book auf amazon.de

Oder du lädst dir meine fünf grünen Aktien einfach direkt hier auf meiner Homepage herunter!

Hier geht's zum Sonderbericht "5 Aktien mit Vervielfachungspotential"

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite und der Premium-Berichte nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Premium-Berichte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Die Premium-Berichte und die darin enthaltenen Inhalte stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Wie die frei zugänglichen Artikel auf dieser Seite sind auch die Premium-Berichte eine journalistische Publikation und dienen ausschließlich Informationszwecken. Die Premium-Berichte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung getroffen wird.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet, das gilt für jede der in den Premium-Berichten erwähnten Aktien.


Älterer Post Neuerer Post