Xiaomi-Aktie – wie gut sind die Produkte wirklich?

aktienanalyse Xiaomi Xiaomi-Aktie

Das entscheidende Erfolgskriterium eines Unternehmens – und damit auch der zugehörigen Aktie – sind die Produkte, die ein Unternehmen herstellt. Sie sorgen für Umsatz, Gewinn und in letzter Konsequenz für steigende Kurse.

Ein Blick auf die Produkte eines Unternehmens ist daher in meinen Augen unerlässlich, bevor man sich eine Aktie ins Depot legt! Genau das möchte ich heute machen – Ziel der heutigen Analyse: Die Xiaomi-Aktie!

Kernprodukt von Xiaomi – Smartphones!

Ich selbst nutze ausschließlich Apple-Produkte: iPhone, MacBook und iPad, mir kommt nichts anderes ins Haus. Ein persönlicher Test eines Xiaomi-Smartphones ist für mich daher nicht möglich – entsprechend bediene ich mich einfach den Urteilen anderen: Ich greife auf Testberichte zurück!

testberichte.de

Platz 1: Samsung Galaxy Note10+   769,99 Euro

Platz 2: Apple iPhone 11 Pro Max   1.229,00 Euro

Platz 3: Oppo Reno 10x Zoom   629,00 Euro

Platz 4: Huawei P30 Pro   629,00 Euro

Platz 5: Xiaomi Mi Note 10   445,00 Euro

chip.de

Platz 1:Samsung Galaxy S10+  ca. 719,00 Euro

Platz 2: Apple iPhone 11 Pro   ca. 1.300,00 Euro

Platz 3: Huawei P30 Pro   629,00 Euro

Platz 4: Xiaomi Mi 9T Pro  ca. 449,00 Euro

Platz 5: Sony Xperia XZ2   ca. 599,00 Euro

Computerbild.de

Platz 1: Huawei P30 Pro   629,00 Euro

Platz 2: Samsung Galaxy S10+  ca. 719,00 Euro

Platz 3: Apple iPhone 11 Pro Max   1.229,00 Euro

Platz 4: Samsung Galaxy Note10+   769,99 Euro

Platz 5: Apple iPhone 11 Pro   ca. 1.300,00 Euro

Bei zwei von drei Tests landete ein Xiaomi-Produkt unter den Top 5 – und hat damit sogar die meisten iPhones hinter sich gelassen! Schaut man sich dann noch den Preis an, dann wird klar: Was die Hardware betrifft, geht die Strategie von Xiaomi voll auf: Top-Qualität zum kleinen Preis! 

Versteh mich nicht falsch – bei Smartphones kommt's nicht nur auf die technischen Features und den Preis an. Wäre das tatsächlich so, würde niemand ein iPhone kaufen. Es kommt auf das Zusammenspiel zwischen Hard - und Software an, auf das Image des Herstellers und auf das, wofür ein Hersteller steht.

Top-Qualität zum kleinen Preis muss also nicht automatisch zu wirtschaftlichem Erfolg führen – und damit zu steigenden Kursen. Xiaomi's Smartphones sprechen trotzdem eine klare Sprache: Man hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, in die Top vier der weltweiten Smartphone-Hersteller aufzusteigen. Und das spricht auf jeden Fall für das Unternehmen und dessen Management.

Mein Fazit zur Xiaomi-Aktie

Die positiven Testberichte zeigen, dass Xiaomi zu den Top-Smartphone-Herstellern zu zählen ist. Hut ab davor, das spricht definitiv für das Unternehmen. Entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg von Xiaomi wird aber sein, ob man das Geschäft mit Software und Werbung effektiv monetarisieren kann.

Denn nur, wenn das der Fall ist, traue ich der Xiaomi-Aktie bei der heutigen Bewertung weiteres Kurspotential zu. Diesbezüglich bin ich etwas skeptisch – entsprechend gehört die Xiaomi-Aktie nicht zu meinen aktuellen Top-5 Kandidaten. Ein Kauf der Aktie kommt für mich aktuell nicht in Frage – auch wenn die Xiaomi-Smartphones zur Weltspitze gehören.

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Der Beitrag stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung trifft.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet.

Ich besitze Aktien von Apple (15.02.2020).


Älterer Post Neuerer Post