3 wichtige Vorraussetzungen für einen erfolgreichen Börsenstart

In meinen letzten beiden Blog-Beiträgen ging es darum, dass jeder investieren sollte beziehungsweise dass grundsätzlich jeder die Börse für seinen Vermögensaufbau nutzen kann. Und natürlich kann generell JEDER an der Börse erfolgreich sein – ein paar Voraussetzung sollte man dann aber doch mitbringen – oder erlernen. Diese Voraussetzungen sehen allerdings anders aus, als die meisten Menschen glauben.

Viele denken, man muss BWL studiert haben, um an der Börse erfolgreich sein. Oder zumindest eine Bankausbildung vorweisen können. Oder irgendwas gelernt haben, um diese komischen Charts deuten zu können. Alles falsch – zumindest dann, wenn du langfristig in großartige Unternehmen investieren möchtest und so von deren positiver Entwicklung profitieren willst!

Auf was es in meinen Augen wirklich ankommt, ist eine Mischung aus Psychologie und persönlicher Einstellung!

Voraussetzung 1: Gib dem Herdentrieb keine Chance!

Wenn du verkaufst, wenn alle verkaufen, dann verkaufst du günstig. Wenn du kaufst, wenn alle kaufen, dann kaufst du teuer. Kurz gesagt: Wenn du immer das tust, was alle tun, dann wirst du an der Börse vermutlich nicht viel zu Lachen haben. Ich rate dir deshalb folgendes: Bleib deiner Strategie treu – auch wenn der Markt gerade das Gegenteil tut!

Du folgst dem Value-Ansatz? Dann verkauf nicht, wenn die Kurse im Keller sind – im Gegenteil, gerade dann solltest du kaufen! Und wenn die Märkte teuer sind und du keine günstigen Gelegenheiten findest, dann kaufst du eben ein paar Monate keine neuen Aktien. Dieses Prinzip gilt für alle Strategien – zieh sie durch und lass dich nicht von äußeren Einflüssen leiten!

Das ist leichter gesagt als getan – doch es ist unglaublich wichtig: Widersetz dich dem Herdentrieb und handle rational entsprechend deiner Strategie!

Voraussetzung 2: Zweifle nicht an Wachstum!

Es gibt Menschen, die nicht glauben, dass die Weltwirtschaft ewig wachsen wird. Genau das glaube ich allerdings – denn wenn in der Geschichte der Menschheit eine Sache sicher war, dann die permanente Weiterentwicklung. Unternehmen, die unsere Evolution vorantreiben, werden meiner Meinung nach auch zukünftig wachsen – und uns Anlegern lukrative Renditen bescheren.

Klar gibt es immer wieder Branchen und Unternehmen, die von der Bildfläche verschwinden werden – genau die müssen wir eben versuchen zu umschiffen und stattdessen die großartigen herausfiltern – genau darauf zielt meine persönliche Strategie ab.

Also: Zweifle nicht am Evolutionswillen der Menschheit, mach dir keinen Kopf über das Wirtschaftswachstum – sondern suche großartige Unternehmen und investiere in sie!

Voraussetzung 3: Lerne, Lerne, Lerne!

Apropo Evolution: Auch du solltest dich ständig weiterentwickeln! Zum einen, um deine Strategie noch besser zu machen und somit höhere Renditen zu erzielen. Gerade am Anfang ist das natürlich besonders wichtig, da du an diesem Punkt weder über Erfahrungswerte noch über ein tiefes Know-How verfügst.

Zum anderen ändert sich unsere Welt ständig. Wer diese Veränderungen nicht versteht, der wird es schwer haben, die richtigen Investitionsentscheidungen zu treffen. Du musst ja nicht gleich zum Software-Programmierer werden, nur um in SAP investieren zu können – aber du solltest schon verstehen, welchen Mehrwert SAP seinen Kunden bieten kann.

Am einfachsten, schnellsten und günstigen kannst du mit Büchern Know-How aufbauen – das folgenden kann ich dir ruhigen Gewissens empfehlen, weil ich es selbst gelesen habe:

Der Börse einen Schritt voraus *

Ein tolles Buch – insbesondere für Börsenneulinge!

Mein Fazit

Du brauchst nicht studiert haben, um an der Börse erfolgreich zu sein – aber du solltest in der Lage sein, deiner Strategie zu folgen, an Wachstum glauben und bereit sein, zu lernen – dann steht einer erfolgreichen Investorenlaufbahn eigentlich nichts mehr im Weg!

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Der Beitrag stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung trifft.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet.

* Amazon Affiliate Link: Wenn du das Buch über diesen Link bestellst, bekomme ich eine Provision, die mir dabei hilft, diese Facebook-Seite weiter zu verbessern – für dich ist das Buch natürlich trotzdem nicht teurer, als wenn du es ganz normal auf Amazon bestellen würdest.


Älterer Post Neuerer Post