Ein neuer REIT für mein Depot – Realty Income

Dividende kaufen Realty Income Realty Income-Aktie Realty Income-REIT REIT

Wie vor einigen Tagen angekündigt habe ich bei Realty Income zugeschlagen – einem breit diversifizierten Immobilienunternehmen, das hauptsächlich in den USA tätig ist. Wenn du mehr Details über diesen REIT erfahren möchtest, schau dir am besten meine ausführliche Analyse zu Realty Income an.

Realty Income – die Fakten

Vorab ein kleiner Überblick über die Zahlen und Fakten zum Realty Income-REIT.

Aktie Realty Income
WKN / Ticker 899744 / O
Land USA
Dividendenrendite 5,6 %
Kurs 52,37 $

Quelle: YAHOO!Finance, Stand: 17.04.2020

Besonders interessant für Cashflow-Fans: Der Realty Income schüttet monatlich aus – wer Dividenden mag, ist bei Realty Income also bestens aufgehoben.

Der Preis ist heiß – glücklicher Einstiegszeitpunkt

Als ich Anfang April meine detaillierte Analyse zum Realty Income-REIT erstellt habe, kostete die Aktie noch rund 58 US-Dollar. Als ich sie mir dann am Donnerstag ins Depot gelegt habe, bin ich für gut 50 US-Dollar zum Zug gekommen.

Ich hätte sie auch für 58 US-Dollar gekauft – jedoch stand mir erst am Donnerstag frisches Kapital zur Verfügung. Manchmal hat man halt einfach Glück!

Mein Fazit zum Realty Income

In den Monaten vor Corona war mir die Realty Income-Aktie schlichtweg zu teuer, doch zum aktuellen Kurs halte ich dieses Unternehmen für ein absolutes Basis-Investment in jedem diversifizierten Immobilienportfolio.

Weltweit günstig handeln mit LYNX

Eigentlich habe ich mein LYNX-Depot nur eröffnet, um endlich in alle REITs (Real Estate Investment Trusts) dieser Welt investieren zu können. Das geht bei comdirect & Co. leider nicht (oder nur zu sehr ungünstigen Konditionen) – da REITs teilweise nicht an deutschen Börsen handelbar sind.

Doch mittlerweile schätze ich auch die anderen Vorzüge dieses in meinen Augen hervorragend Brokers!

  • Aktien handeln ab 5 Dollar / 5,80 Euro je Trade (für den Realty Income-Trade habe ich nur 5 Dollar bezahlt)
  • Steuerstundung – die Kapitalertragssteuer wird erst mit der Steuererklärung fällig, unser Kapital kann so eineinhalb Jahre unversteuert für uns arbeiten
  • zuverlässiger Broker, guter Service, ordentliche Spreads (im Gegensatz zu Trade Republic)
  • Handel an weltweiten Börsen möglich – von New York über Toronto bis nach Singapur – alles kein Problem

Die gute Nachricht: Wenn ich dich für LYNX werbe (*), bekommst du derzeit 50 Euro Startguthaben! Was du dafür tun musst: Schick mir einfach eine Nachricht auf Facebookoder per e-Mail (thomas.brantl@yahoo.de) – ich lasse dir dann deinen persönlichen 50 Euro-Link zukommen!

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Der Beitrag stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung trifft.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet.

Ich besitze Aktien des Realty Income (Stand: 18.04.2020).

(*) Affiliate Link: Wenn du dieses Produkt über meinen Link kaufst oder beantragst, bekomme ich eine Provision, die mir dabei hilft, diesen Blog weiter zu verbessern. Für dich ist das Produkt natürlich trotzdem nicht teurer, als wenn du es ganz normal – ohne Affiliate-Link – erwerben würdest.


Älterer Post Neuerer Post