Bin ich gerade über eine Aktie mit einem extrem tiefen Burggraben gestolpert?

Aktie Burggraben PayPal Welche Aktie kaufen Wettbewerbsvorteil

Seit Anfang Januar kann man sich auf meiner Homepage den Sonderbericht "Meine 5 Top-Aktien" herunterladen – vielen Dank an dieser Stelle für die zahlreichen Downloads und euer Vertrauen in meine Arbeit!

Was mich an der Sache überrascht hat: Beinahe alle Käufe wurden mit PayPal getätigt – ganz wenige per Sofort-Überweisung und nicht ein einziger mit Kreditkarte!

Ich muss ehrlich zugeben: Ich hab mir erst vor ein paar Wochen meinen PayPal-Account eingerichtet, um die Zahlungen überhaupt in Empfang nehmen zu können – ich selbst bezahle generell fast alles per Kreditkarte.

Das Vertrauen in PayPal scheint also deutlich ausgeprägter zu sein als das in Visa, Mastercard und Co – und in meinen Augen ist genau das der ganz große Wettbewerbsvorteil von PayPal!

Warren Buffett liebt Burggraben-Aktien

Investorenlegende Warren Buffett liebt Aktien mit starken Wettbewerbsvorteilen, die für die Konkurrenz kaum einholbar sind – er nennt solche Unternehmen Burggraben-Aktien. Oft sind solche Wettbewerbsvorteile allerdings nicht wirklich offensichtlich (hey – sonst wär's ja einfach!) – man stößt auf sie, wenn man irgendeiner Form mit diesen Unternehmen zu tun hat.

Mittlerweile bin ich sogar zweimal auf den Wettbewerbsvorteil von PayPal – dem Vertrauen seiner Kunden – gestoßen: Zum einen wie erwähnt aufgrund meines Onlineshops. Zum anderen habe ich auch bemerkt, dass PayPal als Kunde ziemlich angenehm ist: Neulich habe ich mein Konto bei der ING Diba gekündigt, wie immer ganz einfach und bequem mit der Aboalarm-App. Dort konnte ich bisher immer mit meiner Visa-Karte bezahlen – doch diese Möglichkeit gibt es mittlerweile nicht mehr.

Also habe ich auch hierfür PayPal verwendet (Überweisung geht gar nicht, das dauert mir viel zu lange!) – die Sache war in ein paar Sekunden durch.

Ich liebe es, wenn ich einen Wettbewerbsvorteil hautnah erlebe – so verstehe ich ihn viel besser und merke gegebenenfalls auch schneller, wenn dieser Wettbewerbsvorteil schwinden sollte. Selbstverständlich gehört zu einer vollständigen Aktienanalyse mehr als das (beispielsweise die Kennzahlenanalyse) – das enorme Vertrauen der Kunden in PayPal als Wettbewerbsvorteil ist allerdings ein starker Ausgangspunkt!

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Der Beitrag stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung trifft.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet.

Ich besitze Visa-Aktien (09.02.2020).


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar