Immobilien-ETFs top, Aktien flop – meine Dividenden im August

Dividenden August Immobilien-ETF Immobilien-ETFs

Nachdem in den letzten drei Monaten jeweils mindestens 200 Euro Dividenden und Cashflows auf meinem Konto eingegangen sind, gab's im August ein kleines Sommerloch. In einem Bereich allerdings flossen ordentlich Dividenden – und zwar bei meinen Immobilien-ETFs!

Dividenden August, Immobilien-ETFs

Quelle: meine Depots & Konten

Dividenden Aktiendepot

Nur im Januar trudelten noch weniger Dividenden von meinem Aktiendepot ein als im August – über gerade einmal 44,50 Euro konnte ich mich in den letzten vier Wochen freuen.

Entsprechend kurz fällt die Auflistung meiner Dividendenquellen aus: Zum einen erhielt ich von Apple meine Dividende, zum anderen von Procter & Gamble. Gerade am Beispiel von Apple sieht man allerdings, dass Dividenden nicht alles sind. Auf die Gesamtperformance kommt's an – und die war seit meinem ersten Apple-Kauf phantastisch.

Hier geht's zum meiner persönlichen Performance-Übersicht

Dividenden ETF-Depot

Highlight aus Dividendensicht waren im August wie eingangs erwähnt sicherlich meine Immobilien-ETF. Denn vor allem sie sorgten für einen Dividendenrekord in meinem ETF-Depots bei bei der comdirect und bei Trade Republic.

Wenn du wissen willst, welche Immobilien-ETF ich im Depot habe, dann habe ich eine gute Nachricht für dich: In meinem Sonderbericht "Passives Einkommen mit passiven Immobilieninvestments" schildere ich genau, warum ich welchen Immobilien-ETF spare.

Hier geht's zum Sonderbericht "Passives Einkommen mit passiven Immobilieninvestments"

Den Sonderbericht "Passives Einkommen mit passiven Immobilieninvestments" gibt's übrigens auch als Kindle e-Book und Taschenbuch auf Amazon (*)

Dividenden REIT-Depot 

Auch mein REIT-Depot hat in diesem Monat einen ordentlichen Cashflow produziert, insgesamt waren es gut 30 Euro. Dafür gesorgt haben meine beiden monatlichen Ausschütter Realty Income und der Northview Apartment-REIT. Außerdem überwiesen mir Boston Properties und – zum ersten mal – die Rural Funds Group ihre Dividenden.

Unbekannte Perlen wie die Rural Funds Group findest du im REITs-Atlas (*)

Da sich mein REIT-Depot gerade im Umbau befindet, gehe ich in den nächsten Wochen und Monaten von steigenden Erträgen meiner REITs aus.

Ausschüttungen Exporo

Hier gab's diesen Monat nix für mich – kein Wunder: Ich habe aktuell nur zwei Investments bei Exporo (*). Im November stehen die nächsten Exporo-Ausschüttungen an.

Einkünfte aus Vermietungen

Dieses Investment generiert zuverlässig Monat für Monat Cashflow: Es ist mein PKW-Stellplatz, den wir selbst nicht brauchen. Eine lukrative Sache – Parkplätze sind bei uns Mangelware.

Immobilien-ETFs, Immobilien-ETF, Dividenden August

Quelle: pixabay

Tagesgeldkonten

Frisch eröffnet habe ich meinen Zinspilot-Account – entsprechend sind hier aktuell gerade einmal 4 Cent Zinsen geflossen. Diese für mich neue Plattform werde ich euch in einem meiner nächsten Beiträge genauer vorstellen – seid gespannt!

Auch mit dem Tagesgeld lässt sich verdienen – zum Beispiel mit Zinspilot (*)

Estate Guru

Mein Estate Guru-Guthaben wächst weiterhin Monat für Monat – und mit dem Guthaben erfreulicherweise auch die Ausschüttungen! Im August flossen 1,16 Euro an Zinsen auf mein Konto. Zahlungsverzüge oder gar Ausfälle gab's bisher keine – so kann's weitergehen.

Dividenden August, Immobilien-ETF, Immobilien-ETFs

Quelle: mein Estate Guru-Account (*)

Ausblick September

Viel wird sich in diesem Jahr dividendentechnisch nicht mehr tun, so erwarte ich auch im September keine großartigen Sprünge. Ich denke, meine passiven Einkünfte werden sich wieder irgendwo zwischen 100 und 150 Euro einpendeln.

Disclaimer

Ich habe den Inhalt dieser Seite nach bestem Wissen und mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt – trotzdem kann ich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Inhalte nicht garantieren. Für daraus resultierende Fehler wird keine Haftung durch den Autor oder die Seite „Aktien für jedermann“ übernommen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches Verschulden vorliegt.

Dieser Beitrag stellt ausschließlich meine Meinung dar – es findet keine Anlageberatung durch mich oder die Seite „Aktien für jedermann“ statt. Dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Der Beitrag stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer Aktie, eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlage dar. Jeder Anleger ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich seine eigenen Gedanken zu machen, bevor eine Investitionsentscheidung trifft.

Der Kauf von Aktien und anderen Wertpapieren ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet.

(*) Affiliate Link: Wenn du dieses Produkt über meinen Link kaufst oder beantragst, bekomme ich eine Provision, die mir dabei hilft, diesen Blog weiter zu verbessern. Für dich ist das Produkt natürlich trotzdem nicht teurer, als wenn du es ganz normal über Amazon erwerben würdest.


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar